Video: Bevölkerungsentwicklung und Preise

B. AdomeitAllgemein

Bevölkerungsentwicklung und Preise

Als Service für Sie: Die Texte des Videos:

Dort wo die Einwohnerzahl wächst steigen oft auch die Mieten und Kaufpreise von Immobilien. Eine aktuelle Studie zeigt, wo die Bevölkerungszahlen in Deutschland gerade wachsen oder schrumpfen.

Besonders interessant: Der sogenannte „Speckgürteleffekt“.

Weil der Wohnraum in den Metropolen knapp ist und die Immobilien immer teurer werden, wächst die Bevölkerung in den umliegenden Orten oft schneller als in den Städten selbst. Das lässt sich besonders gut rund um München, Berlin und Hamburg beobachten.

Ein ebenfalls großes Bevölkerungswachstum sieht man in den Mittelstädten. Besonders beliebt sind zum Beispiel Leipzig, Dresden und Münster.

Beim ländlichen Raum gibt es noch immer große Unterschiede zwischen Ost und West. Denn gerade in den neuen Bundesländern schrumpft die Bevölkerung während sie vor allem in Bayern und Baden-Württemberg noch weiterwächst. Das wirkt sich auch auf die Immobilienpreise aus. Auch in Niedersachsen, Hessen und Nordrhein-Westfalen gibt es viele Ortschaften, in denen die Einwohnerzahl weiter steigt, oder sich zumindest kaum verändert hat.

Prognosen zufolge werden sich diese Effekte auch in den kommenden Jahren weiter verstärken.

Sie wollen wissen wie viel Ihre Immobilie aktuell wert ist und ob sich ein Verkauf gerade lohnt?

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?

Rufen Sie mich unter 06462-9148-0 gerne an.

Ihr

Jürgen Krag